Polyrhachis bihamata

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Polyrhachis bihamata
Systematik
Unterfamilie: Formicinae
Gattung: Polyrhachis
Art: Polyrhachis bihamata
Weitere Informationen
Wissenschaftlicher Name
Polyrhachis bihamata

Polyrhachis bihamata (Drury, 1773) ist eine Art aus der sehr großen Gattung Polyrhachis. Insbesondere die eindrucksvolle Bedornung ist für diese Art charakteristisch: Der Petiolus trägt einen Doppelhaken, der einem Angelhaken ähnlich sieht. Die Dornen sind sehr wirksam: Nimmt man eines der Tiere zwischen zwei Finger, verhakt es sich so, dass man Mühe hat, das Tier wieder loszulassen! Eine Eidechse oder ein Vogel, der diese Erfahrung mit seinem Mund oder Schnabel macht, wird sicher gerne auf eine Wiederholung verzichten.

Die Art ist in Südostasien sehr weit verbreitet.

Bilder gibt es hier: http://www.antweb.org/description.do?rank=species&genus=polyrhachis&name=bihamata&project= und hier: http://images.google.de/images?hl=de&q=Polyrhachis+bihamata&btnG=Bilder-Suche&gbv=2

Ein kurioses Angebot findet sich hier: http://www.herbhorizon.com/Polyrhachis_Vicina_Roger.asp

Das Unternehmen aus Kalifornien bietet Ameisen in Pillenform (pulverisiert?) an, als Heilmittel bei zahlreichen Beschwerden. „Klinische Untersuchungen“ haben laut dieser Seite überwältigende Erfolge bewiesen bei Ischias und Rückenschmerzen, Bluthochdruck, Rheuma, Nervenschwäche (Neurasthenie) und, wen wundert’s, nachlassender Potenz.

Laut Bolton (1995) ist Polyrhachis „vicina“ ein jüngeres Synonym von P. bihamata. Es ist also diese Art, die hier für „medizinische" Zwecke angepriesen wird.
Von „https://ameisenwiki.de/index.php?title=Polyrhachis_bihamata&oldid=21379