Kleptobiose

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel wurde zur Überarbeitung vorgeschlagen. Hilf mit, ihn zu verbessern!

Begründung: +Beispiele --DmdM (Diskussion) 12:30, 13. Jun. 2013 (CEST)


Eine Kleptobiose (Kleptobionten, klebtobiotisch, engl. "cleptobiosis") beschreibt das Stehlen von Futter aus den Mandibeln anderer Futter eintragender Ameisen oder das Erbetteln durch sogenannte "kleptobiotische Arten". Diese Art der Futterbeschaffung stellt eine sehr spezielle Anpassung dar.

Siehe auch[Bearbeiten]