Homoiotherm

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gleichwarm; bedeutet, dass ein Organismus oder im Falle der Ameisen eine Kolonie dazu fähig ist, eine gleichbleibende Körper- bzw. Nesttemperatur aufrecht zu erhalten:

"Höhere soziale Insekten, wie Honigbienen und Waldameisen, sind in der Lage, diesen Ökofaktor teilweise zu kontrollieren und sich zumindest im Nest eine geregelte, erhöhte Temperatur zu schaffen."[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ^ Buschinger, Alfred: Staatenbildung der Insekten. Darmstadt: Wiss. Buchges., 1995. S. 14, und allgemeine Entomologie-Lehrbücher).