Haplodiploidie

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Haplodiploidie, in der englischen Sprache "haplodiploidy" bezeichnet, ist eine Form der Geschlechtsbestimmung bei den Hymenoptera (Hautflüglern). Aus haploiden Eiern entstehen Männchen, aus diploiden Weibchen. Diploide Eier entstehen durch Befruchtung, haploide Eier hingegen sind unbefruchtet.

Siehe auch[Bearbeiten]