Diskussion:Ameisenstiche

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ameisenstiche:

Sehr geehrter Herr Kalytta,

Vielen Dank dafür, dass Sie Ihre persönlichen Erfahrungen mit Ameisenstichen hier eingebracht haben. Wie Sie ja richtig betonen, sind das Ihre ganz persönlichen Empfindungen, die sich nicht verallgemeinern lassen: Die Empfindlichkeit verschiedener Menschen auf dieselben Einwirkungen ist nun einmal verschieden.

Übertreibungen in den Schilderungen von Schmerzhaftigkeit gibt es ebenso wie ungerechtfertigte Verharmlosung. „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste“; mit Paraponera clavata habe ich mich nicht eingelassen; Myrmecia cf. gulosa hat mir absolut gereicht!

Bei der Haltung von bekanntermaßen gefährlichen Ameisenarten muss man in Betracht ziehen, dass im Haushalt auch Kinder, kranke und ältere Personen sowie Allergiker mit den Tieren in Kontakt kommen können, wobei Allergiker gewöhnlich nicht generell auf alle möglichen Reizstoffe reagieren, sondern meist recht spezifisch auf ganz bestimmte (Katzenhaarallergiker können z.B. Hunde oder Meerschweinchen halten). Klarheit bringt nur der (freiwillige oder unfreiwillige) Versuch, der die Harmlosigkeit einer bestimmten (Ameisen-) Art für einen Menschen ebenso aufzeigen wie auch zum anaphylaktischen Schock und zum Tode führen kann. „Hysterische Reaktionen“ kann man einer betroffenen Person nicht als Fehlverhalten anlasten. Sie sind eine u.U. behandlungsbedürftige psychische Störung.

(A. Buschinger 21. Feb. 2008)

Erfahrungsbericht[Bearbeiten]

{{{ Hierher kopiert von Benutzer:Gerhard_Kalytta, da das da wohl eher nichts verloren hat. }}}

Hallo ich bin vor einer woche von einer Roten-ameise gestochen worden li.-hand im bereich des pulses,(wo die uhr ist). inerhalb einer 1/2 stunde hat sich die einsichstelle enorm vegrösert und die hand die finger, wahren geschwollen. ja ich übertreibe nicht wenn ich sag das mir der ganze hrm weh tat. ich habe die stelle sfort mit fnestil, rvernol und külackus versorgt, die ganze geschichte hat 3 tage angehalten, bie die schwellung abgeklungen ist. eine erfahrung die ich keinem könne. in diesen sinn liebe grüsse helga petri {{{ 14:05, 4. Jul. 2009 91.59.46.26 }}}