Camponotus planatus

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Camponotus planatus
Systematik
Unterfamilie: Formicinae
Gattung: Camponotus
Art: Camponotus planatus
Weitere Informationen
Verbreitung: Mittelamerika
Gründung: claustral
Königinnen: monogyn
Wissenschaftlicher Name
Camponotus planatus

Roger, 1863

Camponotus planatus ist eine Rossameisen-Art, die in Mittelamerika beheimatet ist.

Sie wurde an einige Orte im Süden der USA verschleppt, wo sie sich in städtischen Regionen zur Plage („pest“) entwickelt. Siehe auch http://p211.ezboard.com/fantfarmfrm3.showMessage?topicID=2664.topic.

Ein Bild aus San Antonio, Texas:

Camponotus planatus 1.jpg

Nach den Bildern in dem Thread erinnert sie eher an eine Formica-Art als an eine Camponotus-Art.

Was man aus dem Bericht schließen muss: Auch Camponotus-Arten, die zurzeit (oft unbestimmt!) von den Ameisenhändlern in größerer Zahl aus Südamerika sowie Japan und anderen Ländern importiert werden, können invasiv werden!

Vorsicht ist also auch bei der Gattung Camponotus dringendst geboten;

Ein Kauf von Camponotus-Arten aus uns klimatisch ähnlichen Ländern ist also gründlichst zu überdenken.(Siehe dazu: Invasive Arten)
Von „https://ameisenwiki.de/index.php?title=Camponotus_planatus&oldid=21248