Beccari'sche Körperchen

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beccari'sche Körperchen sind spezielle Futterkörperchen, die betimmte Myrmekophyten für die beherbergten Ameisen ausbilden. Die Beccari'schen Körperchen werden von einigen Macaranga (gehören zu den Wolfsmilchgewächsen Euphorbiaceae), zusätzlich zu extrafloralen Nektarien und Schildlaus-Höhlen, an sogenannten Nebenblättern gebildet, diese sitzen wiederum an den Ansätzen der Blätter. Beccari'sche Körperchen bieten den beherbergten Ameisen, hier vor allem Vertreter der Untergattung Decacrema (Gattung Crematogaster) als Protein- und Fettlieferanten.

Siehe auch[Bearbeiten]