Artgerechte Haltung

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt für Ameisen keine gesetzlich vorgeschriebenen Mindestgrößen der Becken, generell ist es aber empfehlenswert, mindestens ein Formicarium der Größe 30x20 cm mit 10 mm Plattenabstand sowie einer angeschlossenen Arena zu verwenden. Bei größeren Arten sind wesentlich größere Formicarien notwendig. Die Arena ist in jedem Fall eine Haltungsvoraussetzung, da sie den Tieren den benötigten Auslauf sowie Plätze zum Jagen bietet.

Wenn eine Kolonie für ein Becken zu groß wird, kann man über Schläuche ein zweites Formicarium anschließen, das dann aber wieder eine Arena und/oder ein Becken besitzen sollte, so kann man praktisch unendlich große Formicarien bauen, wie es zum Beispiel in Zoos üblich ist.

Es sollte auch auf genügend Feuchtigkeit sowie genügend Futter geachtet werden. Dazu gibt es im Bereich "Haltung" zahlreiche wichtige Hinweise. Empfehlenswert zur Befeuchtung ist eine Tränke, wie sie in jeder Zooabteilung angeboten wird. Dadurch können sich die Tiere selbst versorgen.