Bearbeiten von „Unseriöse Angebote“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 58: Zeile 58:
 
Wie prinzipiell bei allen Internetgeschäften sollte man auch beim Handel mit Ameisen Vorsicht walten lassen und den Verstand gebrauchen. Erscheint ein Angebot zu gut um wahr zu sein, ist dem auch meist so. Besonders bei ausländischen Händlern oder welchen die vorgeben in Deutschland zu sein aber auf ausländische Konten das Geld überwiesen haben wollen ist absolute Vorsicht geboten. Falls möglich sollte man zur Bezahlung Dienste wie Paypal benutzen, bei dem man sein Geld einfach wieder zurückfordern kann. Willigt der Händler ohne Zögern ein, kann man wohl von einem gutmütigen Händler sprechen. Allerdings gab es, wie in den Foren zu sehen ist, auch hier schon Ausnahmen. Generell also den Verstand gebrauchen und nicht die Gier, bzw. den Geiz bestimmen lassen!
 
Wie prinzipiell bei allen Internetgeschäften sollte man auch beim Handel mit Ameisen Vorsicht walten lassen und den Verstand gebrauchen. Erscheint ein Angebot zu gut um wahr zu sein, ist dem auch meist so. Besonders bei ausländischen Händlern oder welchen die vorgeben in Deutschland zu sein aber auf ausländische Konten das Geld überwiesen haben wollen ist absolute Vorsicht geboten. Falls möglich sollte man zur Bezahlung Dienste wie Paypal benutzen, bei dem man sein Geld einfach wieder zurückfordern kann. Willigt der Händler ohne Zögern ein, kann man wohl von einem gutmütigen Händler sprechen. Allerdings gab es, wie in den Foren zu sehen ist, auch hier schon Ausnahmen. Generell also den Verstand gebrauchen und nicht die Gier, bzw. den Geiz bestimmen lassen!
  
Der Onlinehandel mit Insekten ist in Deutschland nicht umfassend geregelt. Man hat hier rechtlich nicht gerade die besten Karten. Falls man eine andere Art als angeboten bekommt, hat man leider gar nichts in der Hand. Bei Ausbleiben einer Sendung jedoch wäre der Vertragspartner angreifbar.
+
Der Onlinehandel mit Insekten ist in Deutschland nicht umfassend geregelt. Man hat hier rechtlich nicht gerade die besten Karten. Falls man eine andere Art als angeboten bekommt, hat man leider gar nichts in der Hand. Bei gar keiner Sendung jedoch, wäre der Vertragspartner wiederum angreifbar.
 +
 
  
 
==Literatur==
 
==Literatur==
Durch Speichern des Artikels versichere ich, dass ich den Beitrag selbst verfasst habe bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt, und willige ein, ihn unter der Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz zu veröffentlichen.
Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Die folgende Vorlage wird auf dieser Seite verwendet: