Müller'sche Körperchen

Aus Ameisenwiki
Version vom 24. August 2013, 10:27 Uhr von DmdM (Diskussion | Beiträge) (+wikilink)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Müller'sche Körperchen sind spezielle Futterkörperchen, die bestimmte Myrmekophyten für die beherbergten Ameisen ausbilden. Die Müller'schen Körperchen werden von Bäumen der Gattung Cecropia, die zu den Brennnesselgewächsen gehören, an den Blattstielansätzen gebildet und liefern den Ameisen, bevorzugt der Gattung Azteca, Fette und Proteine als Nahrung und Belohnung bzw Lockmittel.

Siehe auch[Bearbeiten]