Müller'sche Körperchen

Aus Ameisenwiki
Version vom 13. Juni 2013, 11:24 Uhr von TestBot (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Müller´sche Körperchen''' sind spezielle Futterkörperchen, die bestimmte Myrmekophyten für die beherbergten Ameisen ausbilden. Die Müller´schen Körp…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Müller´sche Körperchen sind spezielle Futterkörperchen, die bestimmte Myrmekophyten für die beherbergten Ameisen ausbilden. Die Müller´schen Körperchen werden von Cecropia (Brennnesselgewächse) an den Blattstielansätzen gebildet und liefern den Ameisen, bevorzugt der Gattung Azteca, Fette und Proteine als Nahrung und Belohnung bzw Lockmittel.

Siehe auch