Bearbeiten von „Hypoponera punctatissima“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
{{Überarbeiten|Literatur anpassen --[[Benutzer:DmdM|DmdM]] ([[Benutzer Diskussion:DmdM|Diskussion]]) 19:52, 13. Sep. 2013 (CEST)}}
+
<!-- Für Informationen zum Umgang mit dieser Tabelle siehe bitte [[Wikipedia:Taxoboxen]]. -->
 
+
{{Taxobox
{{Ameisenart
+
| Taxon_WissName  = Hypoponera punctatissima
| DeName          =  
+
| Taxon_Rang      = Art
| WissName        = Hypoponera punctatissima
+
| Taxon_Autor      = ([[Julius Roger|Roger]], 1859)
| Autor            = (Julius Roger, 1859)
+
| Taxon2_WissName  = Hypoponera
| Untergattung    =  
+
| Taxon2_Rang      = Gattung
| Gattung         = Hypoponera
+
| Taxon3_Name      = Urameisen
| Unterfamilie     = Ponerinae
+
| Taxon3_WissName  = Ponerinae
| Art              = punctatissima
+
| Taxon3_Rang      = Unterfamilie
 +
| Taxon4_Name      = Ameisen
 +
| Taxon4_WissName  = Formicidae
 +
| Taxon4_Rang      = Familie
 +
| Taxon5_Name      = Hautflügler
 +
| Taxon5_WissName  = Hymenoptera
 +
| Taxon5_Rang      = Ordnung
 +
| Taxon6_Name      = Insekten
 +
| Taxon6_WissName  = Insecta
 +
| Taxon6_Rang      = Klasse
 
| Bild            = Hypoponera punctatissima indifferens casent0101793 profile 1.jpg
 
| Bild            = Hypoponera punctatissima indifferens casent0101793 profile 1.jpg
| Bildbeschreibung = präparierte ''Hypoponera punctatissima''-Arbeiterin
+
| Bildbeschreibung =  
| Verbreitung =
 
| Koeniginnen      =
 
| Gruendung        =
 
 
}}
 
}}
'''''Hypoponera punctatissima''''' ist eine Ameise aus der Familie der [[Urameisen]] (Ponerinae). Sie ist als Adventivart auch in Mitteleuropa verbreitet.
+
 
 +
'''''Hypoponera punctatissima''''' ist eine [[Ameisen|Ameise]] aus der [[Familie (Biologie)|Unterfamilie]] der [[Urameisen]] (Ponerinae). Sie ist als Adventivart auch in [[Mitteleuropa]] verbreitet.
  
 
== Merkmale ==
 
== Merkmale ==
Der gestreckte Körper der Arbeiterinnen ist 2,5 bis 3 Millimeter lang. Die Färbung ist dunkelbraun-gelblich. Drei Segmente der 12-gliederigen Fühler sind keulenförmig ausgebildet. Die [[Scapus|Scapi]] sind dabei kurz und reichen nicht über die Kopfsilhouette hinaus. Die winzigen [[Facettenauge]]n bestehen aus höchstens fünf, nahezu ineinander verschmolzenen [[Ommatidium|Ommatiden]]. Die dreieckigen [[Mandibel]]n sind am Kaurand mit vier oder fünf größeren Zähnen, gefolgt von weiteren kleinen Zähnchen besetzt. Die [[ergatoid]]en Männchen sind stets flügellos und variieren stark in der Größe. Sie ähneln den Arbeiterinnen, haben allerdings 13-gliedrige Antennen und keinen [[Wehrstachel]].<ref name="landcareresearch">{{Internetquelle|hrsg=Manaaki Whenua - Landcare Research|titel=Hypoponera punctatissima (Roger)|zugriff=6. Juli 2008|url=http://www.landcareresearch.co.nz/research/biocons/invertebrates/ants/infosheets/hyppun_info.asp}}</ref> Wegen des starken Größendimorphismus werden sie in „Major“-Männchen und „Minor“-Männchen unterteilt. Neben den geflügelten, [[gynomorphe]]n Weibchen, die zu aktiver Fernausbreitung fähig sind, gibt es auch [[ergatomorphe]], ungeflügelte Weibchen. Diese können keine eigenen Kolonien gründen und verbleiben im Mutternest.<ref name="seifert2007">[[Bernhard Seifert]]: ''Die Ameisen Mittel- und Nordeuropas''. lutra Verlags- und Vertriebsgesellschaft, Görlitz/Tauer 2007, ISBN 978-3-936412-03-1</ref>
+
Der gestreckte Körper der Arbeiterinnen ist 2,5 bis 3 Millimeter lang. Die Färbung ist dunkelbraun-gelblich. Drei Segmente der 12-gliederigen [[Fühler (Biologie)|Antennen]] sind keulenförmig ausgebildet. Die [[Scapus|Scapi]] sind dabei kurz und reichen nicht über die Kopfsilhouette hinaus. Die winzigen [[Facettenauge]]n bestehen aus höchstens fünf, nahezu ineinander verschmolzenen [[Ommatidium|Ommatiden]]. Die dreieckigen [[Mandibel]]n sind am Kaurand mit vier oder fünf größeren Zähnen, gefolgt von weiteren kleinen Zähnchen besetzt. Die [[ergatoid]]en Männchen sind stets flügellos und variieren stark in der Größe. Sie ähneln den Arbeiterinnen, haben allerdings 13-gliedrige Antennen und keinen [[Wehrstachel]].<ref name="landcareresearch">{{Internetquelle|hrsg=Manaaki Whenua - Landcare Research|titel=Hypoponera punctatissima (Roger)|zugriff=6. Juli 2008|url=http://www.landcareresearch.co.nz/research/biocons/invertebrates/ants/infosheets/hyppun_info.asp}}</ref> Wegen des starken Größendimorphismus werden sie in „Major“-Männchen und „Minor“-Männchen unterteilt. Neben den geflügelten, [[gynomorphe]]n Weibchen, die zu aktiver Fernausbreitung fähig sind, gibt es auch [[ergatomorphe]], ungeflügelte Weibchen. Diese können keine eigenen Kolonien gründen und verbleiben im Mutternest.<ref name="seifert2007">[[Bernhard Seifert]]: ''Die Ameisen Mittel- und Nordeuropas''. lutra Verlags- und Vertriebsgesellschaft, Görlitz/Tauer 2007, ISBN 978-3-936412-03-1</ref>
  
 
== Verbreitung und Lebensraum ==
 
== Verbreitung und Lebensraum ==
''Hypoponera punctatissima'' ist [[Kosmopolit|kosmopolitisch]] verbreitet und kommt ursprünglich aus den Tropen. In Westeuropa wurde die Art bereits vor 1500 Jahren eingeführt. In Mitteleuropa ist sie an ganzjährig warmen Orten zu finden, wie in Kompost- und Abfallhaufen, wo Dekompositionswärme entsteht, oder an unterirdischen Wärmequellen. Auch siedelt sie in Gebäuden mit intaktem Bodensubstrat, wie etwa in Gewächshäusern oder Stallungen. Seit 1950 gibt es anscheinend immer mehr dauerhafte Ansiedelungen in Naturhabitaten. Offenbar wird dies durch die Klimaerwärmung begünstigt.<ref name="seifert2007" />
+
''Hypoponera punctatissima'' ist [[Kosmopolit (Biologie)|kosmopolitisch]] verbreitet und kommt ursprünglich aus den Tropen. In Westeuropa wurde die Art bereits vor 1500 Jahren eingeführt. In Mitteleuropa ist sie an ganzjährig warmen Orten zu finden, wie in Kompost- und Abfallhaufen, wo [[Dekomposition]]swärme entsteht, oder an unterirdischen Wärmequellen. Auch siedelt sie in Gebäuden mit intaktem Bodensubstrat, wie etwa in Gewächshäusern oder Stallungen. Seit 1950 gibt es anscheinend immer mehr dauerhafte Ansiedelungen in Naturhabitaten. Offenbar wird dies durch die [[Klimaerwärmung]] begünstigt.<ref name="seifert2007" />
  
 
== Lebensweise ==
 
== Lebensweise ==
Zeile 39: Zeile 46:
 
* ''Ponera punctatissima var. exacta'' <small>Santschi, 1923</small>
 
* ''Ponera punctatissima var. exacta'' <small>Santschi, 1923</small>
  
==Quelle==
+
== Quellen ==
''Dieser Artikel steht unter der Lizenz [https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzbestimmungen_Commons_Attribution-ShareAlike_3.0_Unported CC-BY-SA] und basiert auf der [https://de.wikipedia.org/wiki/Hypoponera punctatissima deutschen Wikipedia], eine Liste der Autoren ist [https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hypoponera punctatissima&action=history dort] verfügbar.''
+
=== Einzelnachweise ===
 
 
== Einzelnachweise ==
 
 
<references/>
 
<references/>
  
Durch Speichern des Artikels versichere ich, dass ich den Beitrag selbst verfasst habe bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt, und willige ein, ihn unter der Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz zu veröffentlichen.
Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)