Exogen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K (Überarbeiten)
K (Überarbeiten überarbeitet)
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{Überarbeiten|Relevanz? --[[Benutzer:DmdM|DmdM]] 21:42, 8. Feb. 2012 (CET)}}
+
{{Überarbeiten|inhaltliche Relevanz sollte sein: Ameisen und Winterruhe --[[Benutzer:DmdM|DmdM]] 14:24, 17. Apr. 2012 (CEST)}}
  
 
Der Begriff '''exogen''' setzt sich aus den griechischen Wortbestandteilen exo- = nach, von, außen, außerhalb und -gen = etwas hervorbringen, verursachen, durch etwas hervorgebracht, aus etwas entstanden zusammen. Exogen heißt, etwas liegt außerhalb, ist durch äußere Ursachen entstanden. Wird der Begriff in den Naturwissenschaften und der Medizin gebraucht bezieht er sich in der Regel auf "außerhalb des Organismus entstehend, von außen in den Organismus eindringend, durch äußere Ursachen entstehend, von außen auf den Körper einwirkend". Beispielsweise Stoffe, Substanzen, Bakterien, Viren, Vorgänge. Exogen ist das Gegenteil von endogen. Der Begriff exogen wird aber natürlich auch in anderen Fachgebieten verwendet, z.B. bezeichnet er in der Chemie Energie (meistens Wärme) abgebende Reaktionen.
 
Der Begriff '''exogen''' setzt sich aus den griechischen Wortbestandteilen exo- = nach, von, außen, außerhalb und -gen = etwas hervorbringen, verursachen, durch etwas hervorgebracht, aus etwas entstanden zusammen. Exogen heißt, etwas liegt außerhalb, ist durch äußere Ursachen entstanden. Wird der Begriff in den Naturwissenschaften und der Medizin gebraucht bezieht er sich in der Regel auf "außerhalb des Organismus entstehend, von außen in den Organismus eindringend, durch äußere Ursachen entstehend, von außen auf den Körper einwirkend". Beispielsweise Stoffe, Substanzen, Bakterien, Viren, Vorgänge. Exogen ist das Gegenteil von endogen. Der Begriff exogen wird aber natürlich auch in anderen Fachgebieten verwendet, z.B. bezeichnet er in der Chemie Energie (meistens Wärme) abgebende Reaktionen.
  
 
[[Kategorie:Fachbegriffe]]
 
[[Kategorie:Fachbegriffe]]

Aktuelle Version vom 17. April 2012, 13:24 Uhr

Dieser Artikel wurde zur Überarbeitung vorgeschlagen. Hilf mit, ihn zu verbessern!

Begründung: inhaltliche Relevanz sollte sein: Ameisen und Winterruhe --DmdM 14:24, 17. Apr. 2012 (CEST)


Der Begriff exogen setzt sich aus den griechischen Wortbestandteilen exo- = nach, von, außen, außerhalb und -gen = etwas hervorbringen, verursachen, durch etwas hervorgebracht, aus etwas entstanden zusammen. Exogen heißt, etwas liegt außerhalb, ist durch äußere Ursachen entstanden. Wird der Begriff in den Naturwissenschaften und der Medizin gebraucht bezieht er sich in der Regel auf "außerhalb des Organismus entstehend, von außen in den Organismus eindringend, durch äußere Ursachen entstehend, von außen auf den Körper einwirkend". Beispielsweise Stoffe, Substanzen, Bakterien, Viren, Vorgänge. Exogen ist das Gegenteil von endogen. Der Begriff exogen wird aber natürlich auch in anderen Fachgebieten verwendet, z.B. bezeichnet er in der Chemie Energie (meistens Wärme) abgebende Reaktionen.