Diskussion:Nestumzug: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Hallo, also ich finde den letzten Teil dieses Artikels (ab "hier sollen noch einige konkrete Hinweise gegeben werden...") doch sehr gewagt. Vor allem der Satz ''"Es spricht nichts dagegen, Ameisen in der Winterruhe umzusiedeln, wenn sie schön inaktiv sind. Es kann ihnen nicht schaden."'' ist meiner Meinung nach falsch, es gibt sicherlich auch bei Zwangsumzügen während der Winterruhe Gefahren. Selbst da würde ich außer in einem akuten Notfall von Zwangsumsiedelungen absehen und viel eher die Methode anwenden, die weiter oben genannt wird: Nämlich 2 Nester (hier 2 Reagenzgläser) direkt aneinander anzuschließen und den Ameisen somit das Gefühl zu geben, nur innerhalb des Nestes umzuziehen. Ich wäre daher für eine Abänderung des letzten Teils des Artikels.  
 
Hallo, also ich finde den letzten Teil dieses Artikels (ab "hier sollen noch einige konkrete Hinweise gegeben werden...") doch sehr gewagt. Vor allem der Satz ''"Es spricht nichts dagegen, Ameisen in der Winterruhe umzusiedeln, wenn sie schön inaktiv sind. Es kann ihnen nicht schaden."'' ist meiner Meinung nach falsch, es gibt sicherlich auch bei Zwangsumzügen während der Winterruhe Gefahren. Selbst da würde ich außer in einem akuten Notfall von Zwangsumsiedelungen absehen und viel eher die Methode anwenden, die weiter oben genannt wird: Nämlich 2 Nester (hier 2 Reagenzgläser) direkt aneinander anzuschließen und den Ameisen somit das Gefühl zu geben, nur innerhalb des Nestes umzuziehen. Ich wäre daher für eine Abänderung des letzten Teils des Artikels.  
 
lg, chrizzy
 
lg, chrizzy
 +
:Hola, mag sich brutal anhören, ist aber eine korrekte Anleitung, wenn sich die Notwendigkeit eines Umzuges ergibt. Bevor die Ameisen so richtig mitbekommen haben, was denn nun los ist, liegen sie schon im neuen Nest und müssen sich fügen. Diese Methode lässt sich auch durch Abkühlung zu Unzeiten forcieren, wenn größere Völker umgesiedelt werden müssen. Gruß Sahal

Version vom 10. November 2007, 17:06 Uhr

Hallo, also ich finde den letzten Teil dieses Artikels (ab "hier sollen noch einige konkrete Hinweise gegeben werden...") doch sehr gewagt. Vor allem der Satz "Es spricht nichts dagegen, Ameisen in der Winterruhe umzusiedeln, wenn sie schön inaktiv sind. Es kann ihnen nicht schaden." ist meiner Meinung nach falsch, es gibt sicherlich auch bei Zwangsumzügen während der Winterruhe Gefahren. Selbst da würde ich außer in einem akuten Notfall von Zwangsumsiedelungen absehen und viel eher die Methode anwenden, die weiter oben genannt wird: Nämlich 2 Nester (hier 2 Reagenzgläser) direkt aneinander anzuschließen und den Ameisen somit das Gefühl zu geben, nur innerhalb des Nestes umzuziehen. Ich wäre daher für eine Abänderung des letzten Teils des Artikels. lg, chrizzy

Hola, mag sich brutal anhören, ist aber eine korrekte Anleitung, wenn sich die Notwendigkeit eines Umzuges ergibt. Bevor die Ameisen so richtig mitbekommen haben, was denn nun los ist, liegen sie schon im neuen Nest und müssen sich fügen. Diese Methode lässt sich auch durch Abkühlung zu Unzeiten forcieren, wenn größere Völker umgesiedelt werden müssen. Gruß Sahal