Datei:C.-fellah-Taster-D.-Epli.jpg: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Ameisenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(gliederung, +Kategorie:Bild-unfrei,)
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Beschreibung ==
 
== Beschreibung ==
Die Mundwerkzeuge einer Ameise unterhalb der [[Mandibeln]], von unten/hinten gesehen: Die langen, 6-gliedrigen [[Taster]] gehören zu den [[Maxillen]] („Unterkiefertaster“, [[Maxillartaster]]), die kürzeren mit 4 Gliedern sind die „Lippentaster“ ([[Labialtaster]]). Die Anzahl der Tasterglieder wird in manchen Bestimmungsschlüsseln als Merkmal für die Bestimmung von Gattungen genutzt, hier: Gattung ''Camponotus'' 6-/4-gliedrig (z. B. Stitz 1939). Mit Genehmigung des Bildautors, D. Epli.
+
Die [[Mundwerkzeuge]] einer Ameise unterhalb der [[Mandibeln]], von unten/hinten gesehen: Die langen, 6-gliedrigen [[Taster]] gehören zu den [[Maxillen]] („Unterkiefertaster“, [[Maxillartaster]]), die kürzeren mit 4 Gliedern sind die „Lippentaster“ ([[Labialtaster]]). Die Anzahl der Tasterglieder wird in manchen Bestimmungsschlüsseln als Merkmal für die Bestimmung von Gattungen genutzt, hier: Gattung ''[[Camponotus]]'' 6-/4-gliedrig (z. B. Stitz 1939).
 +
 
 +
== Fotograf ==
 +
[http://www.deanepli.de/ Dean Epli]
  
 
== Lizenz ==
 
== Lizenz ==
{{Dateiüberprüfung}}
+
Der Fotograf hat die Verwendung des Bildes im AmeisenWiki gestattet, für eine weitergehende Verwendung ist seine Erlaubnis erforderlich.
 +
 
 +
[[Kategorie:Bild-unfrei]]}}

Version vom 20. Januar 2014, 17:14 Uhr

Beschreibung

Die Mundwerkzeuge einer Ameise unterhalb der Mandibeln, von unten/hinten gesehen: Die langen, 6-gliedrigen Taster gehören zu den Maxillen („Unterkiefertaster“, Maxillartaster), die kürzeren mit 4 Gliedern sind die „Lippentaster“ (Labialtaster). Die Anzahl der Tasterglieder wird in manchen Bestimmungsschlüsseln als Merkmal für die Bestimmung von Gattungen genutzt, hier: Gattung Camponotus 6-/4-gliedrig (z. B. Stitz 1939).

Fotograf

Dean Epli

Lizenz

Der Fotograf hat die Verwendung des Bildes im AmeisenWiki gestattet, für eine weitergehende Verwendung ist seine Erlaubnis erforderlich.}}

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell20:32, 19. Jan. 2014Vorschaubild der Version vom 19. Januar 2014, 20:32 Uhr693 × 500 (71 KB)A. Buschinger (Diskussion | Beiträge)Die Mundwerkzeuge einer Ameise unterhalb der Mandibeln: Die langen, 6-gliedrigen [[Taster gehören zu den [[Maxillen]] („Unterkiefertaster“, Maxillartaster), die kürzeren mit 4 Gliedern sind die „Lippentaster“ (Labialtaster). Die A…
  • Du kannst diese Datei nicht überschreiben.

Die folgenden 3 Seiten verwenden diese Datei: