Bearbeiten von „Benutzer Diskussion:A. Buschinger“

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 275: Zeile 275:
 
'''Ich kann nicht als Admin Verantwortung übernehmen, wenn mir die Hände gebunden sind.'''
 
'''Ich kann nicht als Admin Verantwortung übernehmen, wenn mir die Hände gebunden sind.'''
 
Wenn der Käptn sich zurückzieht und der Steuermann dulden soll, dass jeder Liftboy am Rad dreht, ist der Schiffbruch programmiert (Ja, ich weiß, Herr Weggel/ Barristan/UHD usw., dass nach Ihrer Auffassung alle gleichwertig und gleichberechtigt sind. Meine Meinung dazu können Sie nicht erschüttern).
 
Wenn der Käptn sich zurückzieht und der Steuermann dulden soll, dass jeder Liftboy am Rad dreht, ist der Schiffbruch programmiert (Ja, ich weiß, Herr Weggel/ Barristan/UHD usw., dass nach Ihrer Auffassung alle gleichwertig und gleichberechtigt sind. Meine Meinung dazu können Sie nicht erschüttern).
: Ihrer Meinung nach sind also nicht alle Menschen glechwertig und gleichberechtigt? Vielleicht sollten sie mal an einem Montagabend nach Dresden fahren, dort bist du dann unter Gleichgesinnten. --[[Spezial:Beiträge/94.242.228.108|94.242.228.108]] 12:14, 17. Dez. 2015 (CET)
 
  
 
'''Jetzt sind Sie dran, Herr Weggel''', samt Ihrer Mannschaft (von der nur Sie wissen, wer davon real und wer Pappkamerad ist), zu beweisen, dass Sie mehr können als nur die Leistungen Anderer herabzuwürdigen, deren Arbeit zu (zer-)stören, sie persönlich zu beleidigen.
 
'''Jetzt sind Sie dran, Herr Weggel''', samt Ihrer Mannschaft (von der nur Sie wissen, wer davon real und wer Pappkamerad ist), zu beweisen, dass Sie mehr können als nur die Leistungen Anderer herabzuwürdigen, deren Arbeit zu (zer-)stören, sie persönlich zu beleidigen.
Durch Speichern des Artikels versichere ich, dass ich den Beitrag selbst verfasst habe bzw. dass er keine fremden Rechte verletzt, und willige ein, ihn unter der Attribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz zu veröffentlichen.
Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)