Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Autothysis

38 Byte hinzugefügt, 15:06, 17. Jan. 2014
+wikilinks
'''Autothysis''' bezeichnet die Selbsttötung oder Selbstaufopferung eines [[Eusozialität|sozialen Insekts ]] zugunsten der [[Kolonie]]. Dies kann durch Platzen des Körpers und Freisetzen eines giftigen oder klebrigen Wehrsekrets erfolgen, wie bei ''[[Camponotus saundersi]]'', oder durch Verlust des Stachelapparates [[Stachel]]apparates beim [[Stich]], wie bei der [[Honigbiene]].
==Siehe auch==
*''[[Camponotus saundersi]]''
[[Kategorie:Fachbegriffe]]
2.374
Bearbeitungen