Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Camponotus schmitzi

202 Byte hinzugefügt, 09:13, 24. Aug. 2013
+filmchen zum beutefang
| Koeniginnen = Nicht bekannt, wahrscheinlich [[Monogynie|monogyn]]
}}
[[Datei:A-Novel-Type-of-Nutritional-Ant-Plant-Interaction-Ant-Partners-of-Carnivorous-Pitcher-Plants-pone.0063556.s001.ogv|left|150px|''Camponotus schmitzi'' in Symbiose mit ''Nepenthes bicalcarata'']]
'''''Camponotus schmitzi''''' ist eine tropische Ameisenart, die in engen Beziehungen zu Kannenpflanzen der Gattung ''Nepenthes'' (bevorzugt N. bicalcarata) lebt: Sie nistet in den hohlen Stängeln der kannenförmigen Blätter und ernährt sich zum Teil von Nektar, den die Kannen am oberen Rand ausscheiden. Dieser soll „eigentlich“ Insekten anlocken, die dann abrutschen und im Kanneninhalt verdaut werden. ''C. schmitzi'' hat sich darauf spezialisiert, in die Verdauungsflüssigkeit zu tauchen und dort die eigentliche „Beute“ der Pflanze heraus zu holen, für den eigenen Nahrungsbedarf.
Camponotus schmitzi lebt in Symbiose mit der Kannenpflanze, d.h. die Pflanze profitiert ebenfalls von dem Zusammenleben.
2.374
Bearbeitungen