Stoffwechsel der Kolonie

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
35px Dieser Artikel wurde zur Überarbeitung vorgeschlagen. Hilf mit, ihn zu verbessern!

Begründung: Artikelform, +Infos zu Waldameisen/Ameisen als Superorganismus --DmdM (Diskussion) 14:56, 18. Feb. 2013 (CET)


Aus: http://www.ameisenforum.de/neues-aus-medien-wissenschaft/40971-metabolismus-und-antibiotika-bei-ameisen.html

http://www.innovations-report.de/html/berichte/biowissenschaften_chemie/ant_colonies_shed_light_metabolism_160535.html

27.08.2010 Ant colonies shed light on metabolism (Deutsche Übersetzung)

Ameisen werden in der Regel als ungebetene Gäste bei einem Picknick angesehen. Aber eine aktuelle Studie über die "Kalifornische Ernteameisen" (Pogonomyrmex californicus) und eine Prüfung ihrer Stoffwechselrate in Bezug auf die Größe der Kolonie, führen zu einem besseren Verständnis für die sozialen, sechsbeinigen Insekten, die Forschern einen theoretischen Rahmen für das Verständnis zellulärer Netzwerke bieten.

Kolonien der Ernteameise Pogonomyrmex californicus: Die Studie

Ein Team von Wissenschaftlern um James Waters of Arizona State University in Tempe, führte in Arizona eine Reihe von Experimenten durch, um verschiedene Eigenschaften der Ameisen wie Stoffwechsel, Sauerstoffaufnahme und Kohlendioxidausstoß zu messen, jeweils von einzelnen Ameisen und von ganzen Kolonien. Das Team untersuchte 13 Kolonien der Ernteameisen, welche aus einer nahe gelegenen Wüste in das Forschungslabor der Universität gebracht wurden. Mit Methoden wie dem "Flow-Through-Respirationstest" und der Auswertung von Faktoren wie Wachstum, Bewegungsmustern, dem Verhalten und der Größe, konnte das Team die durchschnittliche Stoffwechselrate (d.h. Ausgaben für Energie) des gesamten Kolonie sowie in der einzelnen Ameisen bestimmen. ...