Nothomyrmecia macrops

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nothomyrmecia macrops
Präparierte Nothomyrmecia macrops-ArbeiterinPräparierte Nothomyrmecia macrops-Arbeiterin
Systematik
Unterfamilie: Myrmeciinae
Gattung: Nothomyrmecia
Art: Nothomyrmecia macrops
Weitere Informationen
Verbreitung: Australien
Wissenschaftlicher Name
Nothomyrmecia macrops

Clark, 1934

Nothomyrmecia macrops Clark, 1934: Die einzige Art der Gattung Nothomyrmecia, eine der am meisten Aufsehen erregenden Ameisenarten. Nur in Australien, nachtaktiv (daher „macrops“ = großäugig). Äußerlich den Vertretern der ebenfalls australischen Gattung Myrmecia ähnlich („Nothomyrmecia“ = Scheinmyrmecia). Jungköniginnen kurzflügelig.

Bilder von Nothomyrmecia macrops findet man hier: http://www.myrmecos.net/ants/nothomyrmecia.html

Systematik: Zeitweilig bildete die Art den einzigen Vertreter einer Unterfamilie Nothomyrmeciinae (Bolton, B. 1995: A New General Catalogue of the Ants of the World).

Später wurde die große Ähnlichkeit von Nothomyrmecia mit der nur fossil bekannten Gattung Prionomyrmex entdeckt, was dazu führte, dass Nothomyrmecia nun mit Prionomyrmex in einer Tribus Prionomyrmecini zusammengefasst wurde. Die Tribus Prionomyrmecini steht neben der Tribus Myrmeciini (mit den Myrmecia-Arten) in der Unterfamilie Myrmeciinae. Die eigene Unterfamilie Nothomyrmeciinae ist damit verschwunden.: Nothomyrmecia gehört in die Unterfamilie Myrmeciinae. (Nach Bolton, B. 2003: Synopsis and classification of Formicidae, Mem. Amer. Entomol. Inst. 71, 370 p.)

Also:

Familia: Formicidae

Subfamilia: Myrmeciinae

Tribus: Myrmeciini (Gattung Myrmecia) + Tribus Prionomyrmecini (Gattungen Prionomyrmex + und Nothomyrmecia)


Dies ist wichtig, weil man gelegentlich auch eine Synonymisierung der Gattung Nothomyrmecia mit Prionomyrmex antrifft (z.B.: Passera & Aron 2005: Les fourmis, p. 247: „Prionomyrmex (= Nothomyrmecia)“ ). (A. Buschinger, 29.3.06)