Geschlechtsorgane

Aus Ameisenwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ameisen sind getrenntgeschlechtlich. Die Männchen besitzen zwei Hoden und zwei Samenleiter im Abdomen, auch die paarig vorhandenen Ovarien der Weibchen befinden sich im hintersten Körperabschnitt. Jedoch kann mit Ausnahme von thelytoken Arten nur die Königin befruchtete Eier legen, die Arbeiterinnen besitzen meist verkümmerte Geschlechtsorgane, können aber oft doch unbefruchtete Eier legen. Diese dienen als Nähreier für die Larven oder können sich zu Männchen entwickeln.

Siehe auch[Bearbeiten]